Kaiser Wilhelm II.: „Darum auf, zu den Waffen!“ (1914)

Der Beginn des ersten Weltkrieges. Kaiser Wilhelm II. von Hohenzollern ruft in seiner bekannten Balkonrede das deutsche Volk zu den Waffen. Diese Rede fand am 14. August 1914 statt, worauf Deutschland in einer Alianz mit Österreich und Ungarn gegen die alliierten Kräfte  aus Frankreich, England und Rußland in den Krieg ziehen würde. Hier die Rede von Kaiser Wilhelm II.

256px Kaiser Wilhelm II of Germany 1902

Bild: Wikimedia / Voigt T. H. [Public domain]

„[...] Darum auf, zu den Waffen! Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre Verrat am Vaterland. Um Sein oder Nichtsein unseres Reiches handelt es sich, das unsere Väter sich neu gründeten – um Sein oder Nichtsein deutscher Macht und deutschen Wesens. Wir werden uns wehren bis zum letzten Hauch von Mann und Roß, und wir werden diesen Kampf bestehen, auch gegen eine Welt von Feinden. Noch nie ward Deutschland überwunden, wenn es einig war. Vorwärts mit Gott, der mit uns sein wird, wie er mit den Vätern war!“

Alle Angaben auf dieser Internetpräsenz sind ohne Gewähr. Die angegebenen Informationen haben nicht den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Alle Links die zu Amazon führen, sind Partner Links. Was dies genau bedeutet erfährst du hier.

Auf dieser Website zeigen wir Produkte, von denen wir glauben, dass sie für unserer Leser interessant sind. Selber testen wir jedoch keine Produkte. Unsere Tabellen mit abgebildeten Produkten sind keine Produkttestvergleiche. Die Auswahl der dargestellten Produkte wurde unabhängig von Herstellern getroffen.  Unsere Produktvorschläge können eine eigene Recherche nicht ersetzen.  

2020 © BücherregalWurm

Search