So findet man hochwertige Fenster aus Polen direkt vom Hersteller

Wenn die Fenster aus Polen ausgetauscht werden müssen, müssen Sie wissen, wo Sie anfangen müssen, um die Arbeit abzuschließen. Wenn Sie die Fenster aus Polen selbst eingebaut haben, wissen Sie wahrscheinlich schon, wo Sie anfangen müssen. Wenn nicht, müssen Sie zunächst den Fensterhersteller aus Polen ermitteln. Obwohl dies angesichts der großen Vielfalt an Fenstertypen eine unlösbare Aufgabe zu sein scheint, hinterlassen die Hersteller oft Hinweise, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen. Für viele Fenster gibt es Garantien mit langen Laufzeiten, für manche sogar lebenslang. Wenn Sie den Hersteller ausfindig machen können, haben Sie die Möglichkeit, das Fenster aus Polen im Rahmen der Garantiebedingungen reparieren oder austauschen zu lassen, wodurch Sie Geld sparen.

Wie finde ich heraus, wer die Fenster aus Polen in meinem Haus hergestellt hat?

Prüfen Sie auf Aufkleber und Codes des Fensterherstellers

Oft stempeln oder ätzen die Hersteller ihre Markennamen irgendwo auf das Fenster. Dies kann auf dem Fensterglas selbst oder auf den Beschlägen des Fensters, wie z. B. dem Fensterflügel oder den Beschlägen, geschehen. Daher sollten Sie zunächst die Oberflächen des Fensters aus Polen einer Sichtprüfung unterziehen. Führen Sie diese Untersuchung bei guter Beleuchtung durch. Verwenden Sie eine Lupe, um kleinere Flecken zu erkennen. Suchen Sie nach Aufklebern, Ätzungen oder anderen Markierungen, die auf den Markennamen des Herstellers hinweisen.

Untersuchen Sie als Nächstes das Fensterglas in jeder Ecke visuell auf geätzte Buchstaben oder Zahlen. Diese Zeichenfolge kann wie ein geschriebener Code aussehen. Sie kann auf der Glasoberfläche selbst oder in den Abstandshaltern zwischen den Doppelglasscheiben eingeätzt sein. Wenn Sie eine solche Zeichenfolge finden, notieren Sie sie ebenso wie alle anderen Markierungen oder Texte, die Sie finden. Dieser Code steht für das Herstellungsdatum und die Marke des Herstellers. Wenn dies nicht der Fall ist, bringen Sie den Code zu einem örtlichen Fensterlieferanten und fragen Sie, ob die Mitarbeiter dort Ihnen bei der Identifizierung des Codes helfen können.

Wenn es keinen Code gibt, finden Sie vielleicht noch ein Identifikationszeichen. Die Hersteller von Aluminium- und Kunststofffenstern aus Polen gehören oft einer Berufsorganisation an. Wenn dies der Fall ist, hat er möglicherweise einen EU-konformen Aufkleber oder Code irgendwo auf dem Fenster aus Polen angebracht, in der Regel auf dem Flügel, möglicherweise auch an der Unterseite des Fensters. Diese Codes können mit dem Verzeichnis der Isolierfensterhersteller von NAMI abgeglichen werden, das auf der Website der Organisation abrufbar ist.

Suche nach Material und Abmessungen

  • Wenn Sie keine Herstellercodes oder Aufkleber finden können, schreiben Sie eine Beschreibung Ihrer Fenster auf. Beginnen Sie damit, die Materialien Ihrer Fenster aus Polen zu bestimmen. In der Regel handelt es sich um Holz, Kunststoff oder Aluminium.
  • Notieren Sie auch die Art und den Stil Ihres Fensters. Doppelflügelfenster lassen sich in einem Rahmen auf und ab bewegen. Schiebefenster bewegen sich von Seite zu Seite, während sich Flügelfenster nach außen kurbeln lassen.
  • Messen Sie schließlich mit einem Maßband die Innenmaße der Glasscheiben in Ihrem Fenster. Messen Sie auch die Höhe und Breite des Fensters, und notieren Sie alle Maße.
  • Gehen Sie mit Ihren Notizen und Maßen zu einem Fensterhändler oder Großhändler in Ihrer Nähe und fragen Sie das Personal, ob es Ihnen helfen kann, den Hersteller und die Serie Ihres Fensters zu ermitteln. Wenn der Händler das Fenster aus Polen nicht auf Lager hat, kann er vielleicht ein Ersatzfenster für Sie bestellen.
  • Möglicherweise müssen Sie verschiedene Lieferanten aufsuchen und die Lagerbestände weiterer Hersteller prüfen, um den richtigen Lieferanten zu finden.

Andere Methoden, um den Hersteller ausfindig zu machen

Wenn die oben genannten Methoden nicht zum Erfolg führen, können Sie den Flügel ausbauen und direkt zu einem Fensterhändler oder Installateur bringen. Alternativ können Sie bei Bilder nach Fotos von verschiedenen Fenstermodellen suchen. Vergrößern Sie mehrere dieser Fenstermodelle aus Polen und vergleichen Sie sie mit Ihrem Fenster. Wenn die Fotos von ausreichend hoher Qualität sind, können Sie den Hersteller möglicherweise durch einen visuellen Vergleich identifizieren.

Wenn Ihr Haus in einem Viertel liegt, das von einem bestimmten Unternehmen erschlossen wurde und in dem die Hausmodelle ähnlich oder gleich sind, können Sie vielleicht Ihre Nachbarn als Quelle nutzen. Fragen Sie die Hausbesitzer in der Nähe, ob sie ihre Fenster schon einmal reparieren lassen haben. Wenn ja, önnen sie Ihnen zusätzliche Informationen über den Hersteller und das Modell geben.

Was ist zu tun, wenn Sie den Hersteller aus Polen nicht identifizieren können?

Wenn alles andere versagt und die Art des Schadens es zulässt, sollten Sie das Fenster aus Polen reparieren, ohne es auszutauschen. Auf diese Weise müssen Sie den Hersteller nicht identifizieren. Alternativ können Sie das Fenster auch durch ein Modell ersetzen, das in Größe und Aussehen ähnlich ist. Sie können weitere Fenster aus Polen ersetzen und haben so, eine kostengünstige Variante, wenn es um den Hausbau geht.

Search

Interesseante Artikel

Präsidenten Übersicht

Alle Angaben auf dieser Internetpräsenz sind ohne Gewähr. Die angegebenen Informationen haben nicht den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Alle Links die zu Amazon führen, sind Partner Links. Was dies genau bedeutet erfährst du hier.

Auf dieser Website zeigen wir Produkte, von denen wir glauben, dass sie für unserer Leser interessant sind. Selber testen wir jedoch keine Produkte. Unsere Tabellen mit abgebildeten Produkten sind keine Produkttestvergleiche. Die Auswahl der dargestellten Produkte wurde unabhängig von Herstellern getroffen.  Unsere Produktvorschläge können eine eigene Recherche nicht ersetzen.  

Search